Der Winter kommt!

Laut Wettervorhersage wird es in der nächsten Zeit winterlich. Bitte denken Sie doch daran, dass Ihre Kinder mit Handschuhen, Mütze, Schal, wasserdichten Schuhen und einer warmen Jacke nach draußen gehen können. Sollte es schneien, wäre ein Schneeanzug von Vorteil, so dass die Kinder ausgelassen spielen können.

3.12.14 „Schlaf´ Kindchen schlaf´ doch endlich!“

Liebe Seesterneltern, seid Ihr müde? Hier noch ein Angebot für diejenigen unter Euch, deren Kinder abends einfach nicht schlafen wollen. Am Mittwoch, den 03. Dez. 14, von 17-19 Uhr findet ein kostenloser Elternabend im Familienzentrum bei Frau Büchele statt. Frau Büchele hat auch schon Elternabende in unserer Kita angeboten, daher kennen Sie sie vielleicht. „Schlaf´ Kindchen schlaf´ doch endlich!“ heißt die Veranstaltung für Eltern von Kindern von ca. 1-3 Jahren, es gibt KEINE Kinderbetreuung, Anmeldung im Familienzentrum ist erwünscht! Die neue Nummer ist: 030-622 08 323.

Neue PraktikantInnen

Wir haben zwei neue PraktikantInnen. Adelina wird das pädagogische Team der Krippe bis zum 6.2.2015 unterstützen. Marius wird bis Mitte Dezember die Arbeit der Schildkröten und Seemöwen-Gruppen kennen lernen. Susann W., die vermutlich noch einigen Eltern bekannt ist, begleitet Dienstags die ihr schon bekannten Seesterne.

Interne Evaluation

Bei der internen Evaluation zum Thema Elternarbeit hatten wir einen guten Austausch. Die Ergebnisse der Umfrage (sowohl des pädagogischen Teams als auch der Eltern) hängen im Gang aus. Falls Sie noch Anregungen oder ein Feedback loswerden möchten, können Sie gerne einen Zettel in unseren Briefkasten werfen.

Die Hochebene ist eingeweiht!

Unsere Kinder haben begeistert die neue Hochebene eingeweiht. Sie haben alle sehr viel Freude an den neuen Spielmöglichkeiten. Wir danken allen Eltern und Angehörigen, die uns unterstützt haben, besonders Jana, Ilja, René, Michael, Colin, Christian und seinem Papa. Danke auch an unser pädagogisches Team, das den Donnerstag auf engstem Raum wunderbar gemeistert hat!

Laternenfest – es war schön mit Euch!

Die Feier auf dem Schulhof der Kurt-Tucholsky-Grundschule war ein voller Erfolg. Bunte Lichter, Feuershow, Horn-Trio, Ukulele- und Tanzgruppe und der Lichtertanz der Erzieherin kamen bei den meisten Großen und Kleinen gut an. Wir haben uns vorgenommen, im nächsten Jahr mit Euch Eltern und Euren Kindern zu singen, das haben wir dieses Jahr nicht so gut hingekriegt. Also- übt schon mal. Vielleicht ist ja dann Doro mit ihrer Gitarre wieder da….

Die Bezirksstadträtin für Jugend, Schule, Sport und Facility Management, Sabine Smentek, hatte unser Fest mit einer kleinen Rede beehrt. Sie schrieb uns hinterher:

“Hallo, liebe Laternenfestfreund_innen!

Ich wollte mich noch einmal für den wundervollen Früh-Abend bedanken. Es hat mir sehr viel Freude gemacht, bei dem Fest dabei zu sein, die Begeisterung in den Augen der (mitwirkenden und nicht-mitwirkenden) Kinder und die Freude der Eltern sehen zu können. Und außerdem war die Show einfach Klasse! Danke allen Vorbereiter_innen und nächstes Jahr bin ich gerne wieder dabei!

Mit freundlichen Grüßen

Sabine Smentek

Bezirksamt Mitte von Berlin
Stadträtin für Jugend, Schule, Sport und Facility Management”

Danke, wir fanden es auch sehr schön und freuen uns auf nächstes Jahr!

Entwicklungs-gespräche in allen Gruppen

Liebe Eltern, ihr könnt euch seit geraumer Zeit für Entwicklungsgespräche eintragen oder mit „euren“ Bezugspädagoginnen Termine vereinbaren. Die entsprechenden Listen hängen in der Kita aus: Vorne am schwarzen Brett & vor jedem Raum. Nachdem einige Eltern in den Evaluationsbögen angekreuzt haben, solche Gespräche gäbe es nicht, dachte ich: „Dann weisen wir doch nochmal darauf hin!“. Wir freuen uns, wenn viele Eltern kommen. Bitte auch, wenn nichts „akutes“ ansteht – es geht einfach darum, sich über die Entwicklung der Kinder zu verständigen.

Die Hochebene kommt!

In der Seemöwengruppe wird diese Woche eine Hochebene eingebaut werden. Thorsten McCarthy, der uns bereits unser Entdeckerhäuschen und die Hochbeete im Hof gebaut hat, hat uns eine sehr schöne Ebene aus Holz mit maritimem Flaire entworfen.
Damit das Holz lange schön bleibt, muss es zweimal geölt werden. Dazu suchen wir noch freiwillige HelferInnen, die am Samstag, den 15.11., um 10:00, oder am Sonntag, den 16.11., um 14:00 ca 2-3 Stunden Zeit hätten, um mitzuhelfen. Sie brauchen keinerlei Fachkenntnis! Bitte tragen Sie sich auf der roten Liste an der Eingangstür ein oder sprechen Sie Elke Gausepohl an. Vielen Dank für Ihre Mithilfe!!